Was ist Lachyoga (Allgemein)

  • Lachen ohne Grund (wir erzählen keine Witz oder Comedy).
  • Das Lachen beginnen wir als eine Übung in einer Gruppe. Durch den Blickkontakt und etwas kindlicher Verspieltheit wird das Lachen schnell ansteckend und real.
  • Die Lachübungen werden mit tiefer Yoga-Atmung kombiniert. Dadurch nimmt der Körper mehr Sauerstoff auf und wir fühlen uns kraftvoll und besser.
  • Wissenschaftlich ist belegt, dass es keinen Unterschied zwischen simulierten und echtem Lachen gibt. Der physiologische und psychologische Nutzen ist der Gleiche.
  • Lachyoga wurde 1995 von dem Arzt Dr. Madan Kataria aus Indien mit 5 Menschen in einem Park in Mumbai ( Bombay) begonnen. Diese Methode hat sich auf der Welt verbreitet. Heute gibt es Tausende von Lachyogaclubs in über 65 Ländern.
  • Neben den Lachyogaclubs wird Lachyoga in: Unternehmen, Kliniken, Schulen, Hochschulen, Universitäten, Seniorenheime, Kindergärten, Fitnesscentren, Gefängnissen, Yoga-Studios und Selbshilfegruppen usw. praktiziert.

Copyright Egbert Griebling / Lachyoga -Institut Sonne